Naturheilkunde

 

Beratungen in Anwendungen zum allgemeinen Wohlbefinden durch Heilpflanzen

 

In der Pflanzenheilkunde kommen grundsätzlich ganze Pflanzen oder Pflanzenteile (Blüten, Blätter, Samen, Rinden, Wurzeln) zur Anwendung. Diese Ausgangsstoffe werden frisch oder als Tee, Saft, Tinktur, Sirup, Pulver, ätherisches Öl etc. angewendet.

 

Mögliche Therapiemethoden:

 

- Phytotherapeutika

- Gemmotherapie

- Orthomolekulare Therapie

- Schüsslersalze, Spagyrik, Bachblüten