Blutegeltherapie

Die Therapie mit Blutegeln ist eine jahrtausendalte und natürliche Heilmethode. Sie kann bei Beschwerden, aber auch als Blutreinigungs-Kur und Prophylaxe angewendet werden.

Der Speichel des Blutegels enthält Wirksubstanzen, welche die Blutgerinnung hemmen, verflüssigend, blutreinigend, gefässerweiternd und entzüngungshemmend wirken. Der Körper kommt wieder in Fluss, alle Zellen werden wieder besser mit Blut versorgt.


Der Blutegel entzieht mit einer sehr kleinen Bissstelle von 8 - 10 Millimetern Blut. Der Biss ist wenig schmerzhaft und wird oft als leichtes Ziehen beschrieben. Von wichtiger Bedeutung ist die erwünschte Nachblutung, die bis zu 12 Stunden dauern kann.

 

Beschwerden/Indikationen

  • Krankheiten des Bewegungsapparates: Arthrose, Rheuma, Arthritis, Gicht, Sehnenscheidenentzündung usw.
  • Gefässerkrankungen: Krampfadern, Thrombosen, Bluthochdruck usw.
  • Entzündungen: Offenes Bein, Abszess, Gürtelrose usw.
  • Verletzungen/ nach Operationen: Bluterguss, Verstauchung, Schwellung usw.
  • Depressionen

Eine Blutegeltherapie planen

Für eine Blutegelbehandlung rechnen Sie mindestens 2h Zeit ein, ev. sind Sie schneller fertig.  Bitte weite Kleidung anziehen, damit der Verband darunter Platz findet. Am Tag der Therapie, sowie den Tag danacht Zeit für Erholung einplanen. Eine Blutegeltherapie umfasst je nach Diagnose in der Regel 2-5 Sitzungen im Abstand von ca. 3 Wochen.

 

Empfehlung

Optimal wird die Blutegeltherapie mit Lymphdrainage begleitet um das Lymphsystem leistungsfähiger zu machen.
Die durch die Blutegeltherapie freiwerdenden Schlacken werden abtransportiert, Nebenwirkungen minimiert und der Heilerfolg optimiert. Zudem werden die Venen nachhaltig entlastet.

Preise

Blutegel inkl. Verband:            25.- pro Stück*

Behandlungszeit:                    130.- pro Stunde

Wird von der Zusatzversicherung übernommen

* Es braucht meistens 2 bis 8 Stück, je nach Beschwerden und zu behandelnde Körperstelle.